Indien klassisch 8 Nächte / 9Tage

Destinationen : Delhi > Agra -> Jaipur – Nawalgarh > Delhi

  • Weltwunder Taj Mahal
  • Qutub Minar – Kulturwelterbe mit Dänikens Säule
  • Offene Kunstgalerie  Shekhawati
  • Elefantenritt  zum Amber-Fort in Jaipur
  • Die rosa Stadt Jaipur

Preis pro Person im DZ  für Flug, Tour, Reisepreissicherungsschein, mit eigenem Fahrer und Fahrzeug   :
auf Anfrage
(Gruppengröße 2 Personen)

Tag 1: Ankunft am Flughafen in New Delhi

Bei Ihrer Ankunft in Delhi werden Sie am Flughafen abgeholt und zum Hotel mit eigenem Chauffeur gefahren. Einchecken und im Hotel geniessen.

Tag 2: Delhi

Gegen 10:00 Uhr morgens nach dem Frühstück beginnen Sie Ihre Erkundung des alten Delhi.

Die Tour fängt mit einem Besuchs des Rorten Forts an. Das Rote Fort besteht aus rotem Sandstein. Die Mauern sind stellenweise 18 bis 30 m dick. Die Jama Masjid – Moschee ist das architektonische Geschenk von Schah Jahan an Delhi. Sie ist eine der größten Moscheen Indiens.  Chandni Chowk ist einer der Hauptmärkte von Delhi.

Sie besuchen nachmittags Qutub Minar, eine der Kulturerbestätten der Menschheit, erbaut von Qutub ud Din Aibek in 1199.  Danach sehen Sie  Humayouns Grabmal.

Die rote Sandstein-Architektur wird als der architektonische Vorgänger des Taj Mahals angesehen. Sie besuchen das India Gate. Übernachtung im Hotel.

Tag 3: Von Old Delhi nach Agra

Nach einem reichhaltigen Frühstück fahren Sie mit eigenem Chauffeur nach Agra. Am frühen Nachmittag erreichen Sie das Hotel in Agra. Sie besuchen den „Mahtab Garden“ (Mondscheingarten), der gegenüber dem Taj Mahal liegt und einen herrlichen Blick auf das Taj Mahal bietet.  Geniessen Sie die Ruhe und die Szenerie im Garten. Abends können Sie noch in Agra shoppen gehen und so ein Stück Alltag in Indien sehen.

Tag 4: Agra und die Reise zur rosa Stadt Jaipur

„Taj Mahal at Sunrise“:  Sie besuchen nach der Tradition das Taj Mahal bei Sonnenaufgang.

Vor dem Frühstück bringt Sie der Fahrer zum Taj Mahal. Nach einer kleinen Wartestunde können Sie das schönste Grabmal bestaunen. Warum bei Sonnenaufgang ? Morgens gelingen die schönsten Bilder weil der Himmel noch blau ist und die Farben der aufgehenden Sonne eine märchenhafte Stimmung erzeugen.  Zur Mittagszeit hätte man nur weisses Taj Mahal gegen weissen Himmel zum Fotografieren. 1632 wurde es zum ewigen Andenken von Shah Jahan an seine verstorbene Ehefrau Mumtaz erbaut. Nach dem Besuch bringt Sie der Fahrer zum Frühstück wieder ins Hotel. Bitte beachten Sie dass das Taj Mahal freitags geschlossen ist.

Gegen 11 Uhr geht Ihre Fahrt weiter, zuerst besuchen Sie das Agra Fort, das Schloss von Schah Jahan während des Baus des Taj Mahals.  Danach sehen Sie in einem Atelier die Handwerkskunst, mit der das Taj Mahal gebaut wurde, und die bis heute erhalten ist.

Später fahren wir nach Fatehpur Sikri, dem alten Palast von Shah Akbar, dem Vater von Shah Jahan.

Abends kommen Sie geruhsam in Jaipur an und checken im Hotel ein. Für Jaipur wählen wir immer ein „Heritage Hotel“ aus, einen kleinen Palast, in dem Sie die Geschichte Indiens mit modernem Komfort erleben können.

Tag 5:  Jaipur, die Magie Indiens

Gegen 8 Uhr morgens unternehmen Sie früh einen Ritt auf die Festung Amber hoch auf dem Elefanten. Hier gilt es zeitig aufzustehen, um die Warteschlange nicht zu lange werden zu lassen. Amber Fort ist der romantische Rajasthan – Festungspalast. Hinter seinen starken Mauern liegt ein innerer Garten, wo sich Mogul- und Hindu – Kunst vereinen.

Später besuchen Sie den City-Palast, der sich über ein Siebtel der innerstädtischen Stadtfläche erstreckt.  Besuchen Sie Jantar Mantar, das größte und am besten erhaltenste Observatorium von Shah Jai Singh dem Zweiten.  Das Observatorium mit seinen Instrumenten ist immer noch in Gebrauch. Besuchen Sie den Palast der Winde, den „Hawa Mahal“ mit seiner wunderschönen Fassade. Übernachtung im Hotel.

Tag 6: Von Jaipur nach Nawalgarh

Früh am Morgen fahren wir von Jaipur nach Nawalgarh. Nawalgarh ist wie Mandawa bekannt als Rajasthans offene Kunst-Galerie, so wie die ganze Region verziert mit bemalten Havelis. Einige der bekannten Havelis sind beliebte Reiseziele geworden, wie der Chokan – Haveli, der Binsidhar Haveli, der Gulab Rai Haveli und der Newatia Haveli.

Übernachtung im Hotel.

Tag 7: Mandawa

Morgens fahren wir nach Mandawa, der mauerumschlungenen Stadt und das Dorf Rudloff. Sehen Sie das normale Dorfleben in Rajasthan und unzählige Tempel. Geniessen Sie am Abend die palastartige Atmosphäre im Heritag – Hotel.

Tag 8: Nawalgarh –  Delhi

Fahrt von dem einfachen Landleben zurück in die Großstadt. Einchecken in einem liebevoll dekorierten Homestay inmitten Dehlis, in dem Sie sich zuhause fühlen werden.

Tag 9 : Abflug nach Hause

Nach einem stilvollen Frühstück im Thikana bringt Sie Ihr Fahrer zum Flughafen.

Stadt Unterkunft Nächte
Delhi The Connaught or similar 02
Agra Pushp Villa or similar 01
Jaipur Mandawa Haveli or similar 02
Nawalgarh Roop Vilas Palace or similar 02
Delhi A One Quarters / Thikana Homestay or similar 01

Auf Wunsch bieten wir Ihnen ein Galadinner zu Weihnachten oder Sylvester für ca. 45 € pro Person an.

Eingeschlossene Leistungen:
– Linienflug Frankfurt – Delhi
Reisepreissicherungsschein
– Übernachtung mit Frühstück im Doppelzimmer  bei einer Belegung mit 2 Personen
– Englisch sprechender Führer
– Eintritte zu allen Sehenswürdigkeiten die im Reiseplan aufgeführt sind
– Elefantenritt hoch zum Amber Fort in Jaipur
– Dorftour mit Mittagessen zwischen Agra und Jaipur
– Klimatisierter  PKW für alle Fahrten, die in der Agenda aufgeführt sind
– Hilfe beim Flughafen

Nicht eingeschlossene Leistungen:
– Alles, was nicht bei den eingeschlossenen Leistungen aufgeführt ist
– persönliche Ausgaben

Auf Wunsch mit Zuzahlung buchbare Leistungen :

Reiserücktrittsversicherung (zw. 30 und 60€) durch die ELVIA Mondial Reiseversicherungen, (Testsieger in 2009)

– Galadinner zu Weihnachten oder Sylvester

Preise vorbehaltlich Änderungen, das direkte Angebot zählt. Hotels können ausgebucht sein, eine ähnliche Kategorie wird dann gestellt.